ALLGEMEINE NUTZUNGS- UND DIENSTLEISTUNGSBEDINGUNGEN

DER WEBSITE WWW.HYGITOOL.CH

1. Anwendungsbereich

Zweck dieser Allgemeinen Nutzungs- und Dienstleistungsbedingungen („Allgemeine Geschäftsbedingungen“ oder „AGB“) ist es, die Regeln für die Nutzung der Website „www.hygitool.ch“ (im Folgenden: die „Website“) und der über sie angebotenen Dienstleistungen festzulegen.

Die Website wird von der Firma „hda-muller Conseil et Supports Sàrl“ (nachfolgend: „Der Betreiber“), CHE-353.542.956, mit Sitz in Route de la Motta 70, 1791 Courtaman, Kanton Freiburg, Schweiz, betrieben. 

Jede Person, die die Website nutzt (im Folgenden „der Benutzer“), erkennt an, dass sie an diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gebunden ist, sie die gelesen und verstanden hat, und verpflichtet sich, diese uneingeschränkt zu respektieren.

Der Betreiber behält sich das Recht vor, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit nach eigenem Ermessen zu ändern. Es obliegt dem Benutzer, sie regelmässig zu konsultieren, um über jede Änderung informiert zu werden. Die vom Betreiber vorgenommenen Änderungen werden dem Nutzer durch einfache Online-Stellung zur Kenntnis gebracht. Sie gelten als vorbehaltlos akzeptiert von jedem Nutzer, der nach der genannten Veröffentlichung auf die Website zugreift.

2. Zweck der Website

Die Website ist ein Online Anwendungsprogramm, dass die Implementierung einer Selbstkontrolle nach den Anforderungen des Lebensmittelrechts, in Form eines lizenzpflichtigen Kontos, ermöglicht.


3. Verfügbarkeit der Anwendung

  • Um die Website nutzen zu können, muss der Nutzer über die folgenden Elemente verfügen:
  • Einen Computer (PC, MAC usw.), ein Telefon, ein Tablet oder ein kompatibles mobiles Terminal, das den Zugriff auf die Website ermöglicht;
  • Internetzugang.

Die Website ist grundsätzlich 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche zugänglich, ausser bei Wartungsarbeiten, technischen Störungen oder im Falle höherer Gewalt. Wartungseingriffe können ohne vorherige Benachrichtigung des Benutzers durchgeführt werden.

Unter keinen Umständen haftet der Betreiber für die Nicht-Erreichbarkeit der Website oder für Schäden, gleich aus welchem Grund.

4. Finanzielle Bedingungen und Kündigung

Die Navigation auf der Website und die Nutzung der Online-Plattform unterliegen der Zahlung einer Gebühr. 

Der Nutzer kann auf die Plattform und die von der Website angebotenen Dienste zugreifen, sobald die Gebühr bezahlt wurde. Bei Nichtzahlung der Gebühr durch den Nutzer wird der Zugang zur Plattform gesperrt.

Der Lizenzpreis beinhaltet nur die Bereitstellung des Online-Kontos zur Benutzung der hygitool Anwendung. Eine Anfrage um Unterstützung (Support), die über den üblichen Rahmen hinausgeht, wird separat in Rechnung gestellt.

Der Betreiber behält sich das Recht vor die Höhe der Gebühr jederzeit zu ändern. Es gelten die auf der Website angegebenen Preise zum Zeitpunkt der Registrierung. Zusätzlich übernimmt der Nutzer die Kosten für sein Telefonabonnement und für seinen Internetzugang.

Der Betreiber bietet dem Kunden folgende Zahlungsbedingungen an: Kreditkarte.

Mit dem Erwerb der Lizenz wird ein Vertrag für eine Dauer von 12 Monaten abgeschlossen. Der Vertrag kann während dieser Zeit nicht gekündigt werden. Danach kann der Vertrag auf Ende des folgenden Monates gekündigt werden.

Die Zahlung der Gebühr für den folgenden Kündigungsmonat ist zu 100% fällig, auch wenn die Kündigung zu Beginn des Monats erfolgt.

5. Gewährleistung & Risiken

Die Website wird dem Nutzer ohne jegliche Gewährleistung zur Verfügung gestellt.

Die von der Website übermittelten Informationen werden ausschliesslich zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt und können in keinem Fall die Verantwortung des Betreibers übernehmen. Informationen können ohne vorherige Ankündigung geändert oder aktualisiert werden. Der Betreiber kann unter keinen Umständen für etwaige Mängel und/oder Fehler auf der Website haftbar gemacht werden.

Der Betreiber verpflichtet sich, dem Nutzer ein Selbstkontrollmodell und Informationen zum schweizerischen Lebensmittelrecht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen zur Verfügung zu stellen. Der Nutzer hat die Richtigkeit und Eignung der zur Verfügung gestellten Informationen für sein Unternehmen zu überprüfen und gegebenenfalls zu korrigieren.

Durch die Nutzung der Website übernimmt der Nutzer alle negativen Folgen, die sich aus einer solchen Nutzung ergeben können. Er ist dafür verantwortlich, alle geeigneten Massnahmen zu ergreifen, um seine eigenen Daten und/oder Software, die auf seiner und/oder seiner Hardware (Telefon, Computer usw.) gespeichert sind, vor Angriffen (Fehlfunktionen, Viren, Hacking…) zu schützen und regelmässige Sicherungskopien seiner Daten zu erstellen.

Wenn der Nutzer die Nutzung seines Kontos beendet (Einstellung der Zahlung der Lizenz, Einstellung der Aktivitäten im Zusammenhang mit der Nutzung seines Online-Kontos), ist er für die Sicherung seiner Daten durch Extraktion in Form von PDF-Dateien verantwortlich. Nach der Schließung des Benutzerkontos (Einstellung der Zahlung der Lizenz durch den Nutzer, Einstellung der Tätigkeit des Betreibers) sorgt der Betreiber für die Sicherung der Daten dieses Kontos während eines Jahres.

Die Haftung des Betreibers ist im Falle von Schäden jeglicher Art (direkt oder indirekt) ausdrücklich ausgeschlossen (sofern nicht zwingende gesetzliche Bestimmungen entgegenstehen). 

6. Pflichten des Nutzers

  • Der Nutzer verpflichtet sich ausdrücklich:
  • Die Website nur im Zusammenhang mit der Selbstkontrolle des Unternehmens zu nutzen.
  • Um einen unberechtigten Zugriff zu vermeiden, das Passwort und die Informationen zu seinem Konto vertraulich zu behandeln und nicht an Dritte weiterzugeben;
  • Vorübergehend und/oder dauerhaft, alle oder einen Teil der Elemente aus der Website, ob Inhalt und / oder Funktionalitäten, unabhängig vom Zweck oder der Art der Verteilung, nicht zu reproduzieren; Ausnahmen sind vom Benutzer eingegebene Daten, für die er allein verantwortlich ist.
  • Keine Programme oder andere Systeme zu verwenden, die Störungen der Website verursachen und deren Nutzung beeinträchtigen könnten;
  • Den Inhalt der Website nicht an Dritte zu verkaufen, zu vermieten, zu sublizenzieren oder in irgendeiner Weise zu verbreiten.
  • Der Nutzer akzeptiert ausdrücklich:
  • Einige seiner persönlichen Daten zu übermitteln, um die Internetseite nutzen zu können (Name, Vorname, E-Mail-Adresse, Firmenname, Sprachen usw.);
  • Praktische Informationen, Werbebotschaften oder Werbeangebote, Newsletter und automatisierte E-Mails zu erhalten (Hinweis: Der Nutzer kann sich jederzeit und kostenlos von der Liste der Empfänger, die diese Informationen erhalten, abmelden).

7. Datenschutz

Der Betreiber verarbeitet und nutzt die über die Website erhobenen personenbezogenen Daten des Nutzers zur Erfüllung seines Auftrags und zur Verbesserung seiner Nutzung. 

Der Betreiber trifft alle erforderlichen Massnahmen, um den Datenschutz gemäss den gesetzlichen Bestimmungen zu gewährleisten.

Der Nutzer akzeptiert, dass seine Daten gespeichert und verwendet werden dürfen und ist sich bewusst, dass der Betreiber seine Daten oder die von Dritten im Falle einer gerichtlichen oder behördlichen Anordnung mitteilen kann. Der Betreiber verpflichtet sich, die persönlichen Daten des Nutzers nicht an Dritte zu verkaufen.

Es gelten die Datenschutzbestimmungen.

8. Hypertext-Links

Die Website kann Hypertext-Links zu anderen Websites enthalten (z.B. www.admin.ch, Facebook, Twitter, Instagram, Google Maps usw.). Der Nutzer besucht diese Seiten unter seiner alleinigen und vollständigen Verantwortung.

Der Betreiber kann unter keinen Umständen für Schäden haftbar gemacht werden, die sich aus dem Besuch dieser Seiten oder deren Inhalt ergeben.

9. Vertraulichkeit

Der Nutzer, der Betreiber oder seine Erfüllungsgehilfen verpflichten sich, alle Informationen, die im Zusammenhang mit der Nutzung der Website ausgetauscht oder erworben wurden, geheim zu halten. Die Geheimhaltungsverpflichtung gilt auch nach Beendigung der Nutzung der Website oder im Falle ihrer Löschung.

10. Geistiges Eigentum 

Der Betreiber besitzt alle geistigen Eigentumsrechte an der Website und ihrer Plattform.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln nicht die Abtretung geistiger Eigentumsrechte, es sei denn, dies ist ausdrücklich vorgesehen.

Der Nutzer hat sicherzustellen, dass er bei der Verwendung von Inhalten, Bildern, Texten oder Bildelementen, die er im Zusammenhang mit der Website verwendet, keine geistigen Eigentumsrechte verletzt. Alle Vervielfältigungs- und Darstellungsrechte sind vorbehalten, einschliesslich der herunterladbaren Dokumente. Alle Texte, Grafiken, Icons, Fotos, Pläne, Logos, Videos, Sounds, Marken und generell alle Elemente der Website dürfen ohne ausdrückliche vorherige Genehmigung des Betreibers weder ganz noch teilweise auf irgendeinem Medium dargestellt, reproduziert, verwertet oder extrahiert werden. Der Betreiber kann akzeptieren, dass bestimmte Inhalte geteilt werden dürfen, wenn diese ausdrücklich ihre Quellen angeben und dass diese Weitergabe ohne kommerzielle Zwecke erfolgt.

11. Salvatorische Klausel

Die Gültigkeit dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen wird nicht berührt, wenn eine ihrer Bestimmungen oder eine ihrer Anlagen für nichtig erklärt wird oder werden soll. In diesem Fall wird die unwirksame oder nichtige Bestimmung durch eine wirksame Bestimmung ersetzt, die dem Zweck der unwirksamen oder nichtigen Bestimmung möglichst nahe kommt. Gleiches gilt bei Vertragsmängeln.

12. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterstehen schweizerischem Recht.

Für die Beilegung von Streitigkeiten zwischen dem Nutzer und dem Betreiber sind die Gerichte im Kanton Freiburg zuständig, sofern nicht gesetzlich etwas anderes vorgeschrieben ist.

Dem Betreiber steht es frei, am Wohnsitz des Beklagten zu klagen.

13. Kontakt

Bei Fragen oder Informationsanfragen kann der Nutzer das auf der Website verfügbare Kontaktformular nutzen. 

Er kann auch eine E-Mail an folgende Adresse senden: info@hygitool.ch

Gerne antworten wir Ihnen!

Im Falle dass die deutsche Version dieser Datenschutzerklärung von der französischen abweicht, so gilt die französische.

(v. 07.02.2019)